Zuhause » Nachrichten » Alkalische Wasserelektrolysestruktur und Materialien

Produktkategorie

Kontaktiere uns

: + 86-17782629907.
:contact@qinhuangwater.com
: Chengshi Space, Nr.8 Gaoxin 3. Straße, High-Tech-Zone, Xi'an Shaanxi

Alkalische Wasserelektrolysestruktur und Materialien

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-04-06      Herkunft:Powered

Alkalische Wasserelektrolyse ist ein Elektrolyzer, der durch zwei Elektroden charakterisiert ist, die in einer flüssigen alkalischen Elektrolytlösung aus Kaliumhydroxid (KOH) oder Natriumhydroxid (NaOH) betrieben werden. Die Elektroden sind durch eine Membran getrennt, die das Produktgas trennt und Hydroxidionen (OH -) von Ein -Elektroden trennt, von Ein -Elektroden von Ein -Elektroden von Ein -Elektroden trennt (OH–) von Ein -Elektroden -Elektroden (OH -) von Ein -Elektroden trennt, von Ein -Elektroden -Elektroden (OH -) von Ein -Elektroden -Elektroden trennt und transportiert von einem Elektroden -Elektroden (OH -) (OH–). Zum anderen zeigt ein jüngster Vergleich, dass hochmoderne Wasserelektrolyseer auf Nickelbasis mit alkalischen Elektrolyten konkurrenzfähig sind oder sogar der Wasserelektrolyse unter Verwendung saurer Polymerelektrolytmembranen unter Verwendung von Elektrokatalysatoren auf Platin-Gruppen-Basis mit Platingruppenbasis überlegen sind. gute Effizienz.Die Technologie hat eine lange Geschichte in der chemischen Industrie. Die erste groß angelegte Nachfrage nach Wasserstoff entstand im späten 19. Jahrhundert nach leichteren Flugzeugen, und die Technologie war bis zum Aufkommen der Dampfreforming in den 1930er Jahren wettbewerbsfähig.Im Zusammenhang mit der industriellen Dekarbonisierung kann die alkalische Wasserelektrolyse als wichtige Technologie für eine effiziente Energieumwandlung und -speicherung angesehen werden.

Struktur und Materialien Alkalische Wasserelektrolyse

Die Elektroden werden normalerweise durch eine dünne poröse Folie (Dicke zwischen 0,050 und 0,5 mm) getrennt, die häufig als Trennzeichen oder Zwerchfell bezeichnet wird Die .ionische Leitfähigkeit erfolgt durch eine wässrige alkalische Lösung, die die Poren der Membran durchdringt. Das fortschrittlichste Membran ist Zirfon, eine Verbundheit aus Zirkonia und Polysulfon. Das Separator vermeidet das Mischen von Wasserstoff und Sauerstoff weiter.Typischerweise werden Metalle auf Nickelbasis als Elektroden für die alkalische Wasserelektrolyse verwendet. Nickel ist das am wenigsten aktive nicht-spezifische Metall. Der Evolutionsprozess ist ein Nachteil. NI wird während der Sauerstoffentwicklung als stabiler angesehen, aber rostfreier Stahl zeigt eine gute Stabilität und eine bessere katalytische Aktivität als NI bei hoher Temperatur für die Sauerstoffentwicklungsreaktion (OER).Nickelkatalysatoren mit hoher Oberfläche können durch Handel mit Nickel-Zinc- oder Nickel-Aluminium-Legierungen in alkalischen Lösungen erreicht werden, die allgemein als Raney Nickel.in-Batterie-Tests bekannt sind. -Dip-verzinktes Nickelnetz. Der letztere Ansatz könnte für die groß angelegte industrielle Fertigung interessant sein, da es billig und leicht skalierbar ist.

Vorteile im Vergleich zur PEM -Wasserelektrolyse

Im Vergleich zu Polymerelektrolytwasserelektrolyse umfassen die Vorteile der alkalischen Wasserelektrolyse hauptsächlich:

1.InexPensive Katalysatoren relativ zu Katalysatoren auf Platin -Metallgruppen für die PEM -Wasserelektrolyse.

2. Highere Haltbarkeit aufgrund eines austauschbaren Elektrolyten und einer geringeren Auflösung des Anodenkatalysators.

3. Die niedrige Gasdiffusivität im alkalischen Elektrolyten ist die Gasreinheit hoch.


Schnelle Links

Kontaktiere uns
:+ 86-029-89388827.
:+ 86-17782629907.
:Chengshi-Raum, Nr.8 Gaoxin 3. Straße, High-Tech-Zone, Xi'an Shaanxi
Nachricht senden
Copyright © 2021 Qinhuang-Wasser. Alle Rechte vorbehalten 丨Seitenverzeichnis