Zuhause » Nachrichten » Über Kalkweichung

Produktkategorie

Kontaktiere uns

: + 86-17782629907.
:contact@qinhuangwater.com
: Chengshi Space, Nr.8 Gaoxin 3. Straße, High-Tech-Zone, Xi'an Shaanxi

Über Kalkweichung

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2023-03-15      Herkunft:Powered

Kalkweichung Ist der Prozess des Hinzufügens von Kalk zu hartem Wasser, um es zu mildern. Es hat mehrere Vorteile gegenüber Ionenaustauschmethoden, ist jedoch in erster Linie für kommerzielle Verarbeitungsanwendungen geeignet.

Chelatagenten

Chelat -Mittel werden in der chemischen Analyse als Wasserenthärter verwendet und sind Zutaten in vielen kommerziellen Produkten wie Shampoos und Lebensmittelkonservierungsmitteln. ethylenediaminetetraacetic acid (EDTA), which is available as the tetrasodium or disodium salt.Alternatives such as sodium phytate/phytic acid, tetrasodium glutamate diacetate,and trisodium ethylenediamine disuccinate are increasingly being used due to environmental and aquatic toxicity concerns over the widespread use of EDTA in Haushalts- und Körperpflegeprodukten häufiger.

Soda -Methode waschen Kalkweichung

Bei dieser Methode wird Wasser mit einer berechneten Menge an Waschen von Soda (Na2CO3) behandelt, um Kalzium- und Magnesiumchloride und Sulfate in ihre jeweiligen Carbonate umzuwandeln, die ausfallen.

CaCl2 + Na2CO3 -> Caco3 + 2nacl
Mgso4 + Na2CO3 -> mgco3 + Na2SO4

Destillation und Regenwasser

Da Ca2+ und Mg2+ als nichtflüchtige Salze existieren, können sie durch destilliertes Wasser entfernt werden. Die Distillation ist in den meisten Fällen unerschwinglich teuer. Regenwasser ist weich, weil es während des Wasserkreislaufs von Verdunstung, Kondensation und Niederschlag auf natürliche Weise destilliert

Umkehrosmose

Die umgekehrte Osmose verwendet einen Druckgradienten, der auf eine semipermazierbare Membran angewendet wird, um den osmotischen Druck zu überwinden und Wassermoleküle mit harten Ionen aus der Lösung zu entfernen. Die Poren der Membran sind groß genug, um durch die Durchführung von Wassermolekülen zu ermöglichen. Härte Ionen wie Ca2+ und Mg2+ können die Poren nicht durchlaufen. Die resultierende weiche Wasserversorgung ist frei von harten Ionen und erfordert nicht die Hinzufügung anderer Ionen. Eine Membran ist ein Wasserfilter, für das regelmäßig Reinigung oder Ersatzwartung erforderlich ist.

Nicht chemische Geräte

Einige Hersteller behaupten, dass die von ihnen produzierende Elektronik beeinflussen kann, wie Mineralien mit Wasser interagieren, so dass die Mineralien nicht an Oberflächen haften. Da diese Systeme nicht wie mit traditionellen Wasserenthärdern durch den Ionenaustausch arbeiten, behaupten die Benutzer, dass kein Salz erforderlich ist dem System hinzugefügt werden. Dieses System entfernen keine Mineralien aus dem Wasser. Stattdessen verändern sie nur die nachgeschalteten Effekte, die mineralisiertes Wasser sonst hätten. Diese Systeme fallen nicht unter den Begriff "Wasserweichung", sondern "Wasserkonditionierung".Ähnliche Ansprüche für die magnetische Wasseraufbereitung werden nicht als gültig angesehen. Wenn dieses Magnet -Setup wissenschaftlich getestet wurde, wurde beispielsweise keine Verringerung der Verschmutzung festgestellt.

Alternativen zu Ionenaustauschwasserenthärter

Das Entfernen oder Ersetzen von Mineralien in hartem Wasser wird als Wasserweidung bezeichnet. Eine andere Art von Wasserbehandlung wird als Wasserkonditionierung bezeichnet, bei der Mineralien im Wasser bleiben, sich jedoch verändert, sodass sie keine Skala bilden. Obwohl die Vereinigten Staaten Standards für die Messung von Mineralien in Wasser haben, gibt es keinen Standard für die Messung der Skalierungsfähigkeit von Wasser. In den Forschern verwendeten die Forscher das deutsche DVGW-W512-Protokoll.Regenwasser enthält gelöstes Kohlendioxid aus der Atmosphäre. Einige des gelösten Kohlendioxids reagieren mit Wasser zu einer Kohlensäure, die in Lösung bleibt. Mineralien, die Kalzium und Magnesium enthalten, bilden lösliche Bicarbonate, wenn sie Kohlensäure ausgesetzt sind. Wasser, das diese Mineralien enthält, werden als "hartes Wasser" bezeichnet. ".Wenn hartes Wasser in einem Sanitärsystem erhitzt wird, wird Kohlendioxid aus der Lösung ausgelöst, und Bicarbonat wird zu Carbonat, was viel weniger löslich ist.Geräte für physikalische Wasserbehandlung (PWT) führen dazu . Aufgelöste Mineralien werden unlösliche feste Partikel, die das System durchlaufen, ohne an Rohroberflächen zu binden.


Schnelle Links

Kontaktiere uns
:+ 86-029-89388827.
:+ 86-17782629907.
:Chengshi-Raum, Nr.8 Gaoxin 3. Straße, High-Tech-Zone, Xi'an Shaanxi
Nachricht senden
Copyright © 2021 Qinhuang-Wasser. Alle Rechte vorbehalten 丨Seitenverzeichnis